Drittes Ziel: EDAG PS

Nach dem Besuch des Fuldaer Klinikums und des Azubikampus PINGS, besuchten wir die EDAG PS in Petersberg. Die EDAG hat sich zu einem der größten und unabhängigen Partner der Auto- und Luftfahrtindustrie entwickelt.
Das Team von Rainer Wittich und Dirk Keller, Geschäftsführer der EDAG Product Solutions, präsentierte uns mehrere ihrer Entwicklungen: Ein automatisierter LKW, der bereits bei der Zuckerrohrernte in Brasilien eingesetzt wird, eignet sich besonders gut für Prozesse, bei denen oft ähnliche Fahrten, z. B. in der Industrie und Landwirtschaft anfallen.
Ein besonderes Highlight war der City-Bot, ein vollautonomes Roboterfahrzeug, das bereits in zehn Jahren auf unseren Straßen fahren soll. Der City Bot steht für ein innovatives Mobilitätskonzept, da er sowohl für den Transport von Personen und Waren als auch im Bereich der Stadtpflege eingesetzt werden kann. Dieses "allround" Konzept ist bisher weltweit einzigartig.

« Sommerbereisung des Vorstands der CDU-Landtagsfraktion - Klinikum Fulda Förderung für Kreisjugendfeuerwehr Fulda »